Für uns steht Qualität der gelieferten Dokumente an erster Stelle. Bei der Übersetzung technischer Texte stellt sich oft das Problem, daß eine getreue Wiedergabe von Begriffen, Fachausdrücken und Vorgängen von Übersetzern ohne entsprechende Qualifikation nicht durchgeführt werden kann. Daher werden Ihre Texte bei uns nur von muttersprachlichen Fachübersetzern (Ingenieuren, Informatikern, Physikern) mit langjähriger Erfahrung übersetzt und ebenfalls von Muttersprachlern sprachlich überprüft und lektoriert. Sie werden von uns immer qualitativ hochwertige Übersetzungen erhalten. Die Verwendung spezieller Tools (Translation Memory - Trados, Transit) ermöglicht die erforderliche terminologische Einheitlichkeit (Konsistenz).

Die Translation Memory Systeme basieren auf der Speicherung aller für das entsprechende Projekt übersetzten Sätze in der Quell- und Zielsprache in einer Datenbank. Beim Aktualisieren oder der Übersetzung ähnlicher Dokumente stellt diese Datenbank dann die bereits übersetzte Passagen zur Verfügung und bietet sie dem Übersetzer nach Prüfung zur Übernahme an.

Vor dem Korrekturlesen wird das zweisprachige Dokument mit dem Qualitätssicherungssoftware maschinell überprüft: anhand objektiver und frei konfigurierbarer Kriterien wird eine vorläufige Bewertung der Übersetzung und eine Fehlerliste generiert. Diese Tools prüfen Übersetzungen auf Terminologie, Einzelbegriffe, Konsistenz, Zahlen, Vollständigkeit, Tags, Akronyme, eigene Fehlerkategorien und typographische Zeichen.

Anschließend werden die Übersetzungen korrekturgelesen und die notwendigen Korrekturen eingearbeitet.

Das Enddokument lässt nicht erkennen, dass es sich um eine Übersetzung handelt!